Suche

Instagram Video Formate in der Übersicht: Story, Videos, Reels und Lives

Neuste Überarbeitung: 24. März 2022


Mittlerweile ist Instagram stark gewachsen, was die vielen Funktionen und verschiedenen Video Formate angeht. Wir zeigen dir, wo du welche Instagram Video Formate du am besten wie einsetzt, um auf Social Media deine Inhalte richtig rüberzubringen. Dabei gehen wir auch auf die richtigen Längen und Instagram Bildgrößen ein:


► Dein Video als Post einstellen

(IGTV Videos sind abgeschafft)

► Die Instagram Reels

► Auf Instagram Live gehen

Die Instagram Story


Kostenloses Social Media Beratungsgespräch sichern



Dein Video als Post einstellen

Eines der wichtigsten Instagram Formate: Der Video Post. Wenn du dein Video als Beitrag-Post einstellst, solltest du darauf achten, dass es die richtige Größe hat. Die Formate 16:9, 1:1 und 4:5 sind möglich, wobei das Video im Feed auf der Startseite von Instagram abgeschnitten und somit 1:1 dargestellt wird. Platziere keine wichtigen Inhalte oder Elemente wie Gesichter außerhalb dieses Formats. Für weitere Infos oder Erklärungen nutzt du den klassischen Beschreibungstext unterhalb deines Posts.

Beachte, dass die Videolänge hier auf 60 Minuten pro Post begrenzt ist. Allerdings eignen sich für Video Posts besser kürzere anschauliche Videos, denn die Aufmerksamkeitsspanne deiner ZuschauerInnen ist meist eher kurz.

Das IGTV Format ist abgeschafft

Instagram hat das einstieg Format "IGTV" abgeschafft. Du kannst längere Videos und abgespeichert Live-Videos jetzt einfach als Beitrag-Posts veröffentlichen. All deine Videos erhalten in deinem Profil einen separaten Feed. (Das Symbol mit dem Dreieck). So können deine Follower Videos schneller finden. Beachte, dass hier das Cover Bild immer im 1:1 Format (1080 x 1080 Pixel) angezeigt wird.

Die Reels

Peppig, bunt und mit Musik – das sind Reels. Wenn die Plattform TikTok nicht deine Zielgruppe anspricht, da sich dort vorwiegend jüngeres Publikum aufhält, lässt du in den Instagram Reels deiner Kreativität freien Spielraum. Nutze die vielen Funktionen: Audio, AR-Effekte (Augmented Reality Effekte), Timer und Countdown, Ausrichten und Tempo. Am besten schaust du dir im eigens dafür geschaffenen Reels-Feed ein paar Reels an, um ein Gefühl dafür zu bekommen und testest einfach alles einmal aus.

Neu: Reels können auch bei Facebook gepostet und erstellt werden. Damit bekommen deine Kurzvideos noch mehr Reichweite!

Die bis zu 60-sekündigen Reels bieten dir die Gelegenheit, deine Inhalte neu darzustellen. Hier geht es vor allem darum, in kurzer Zeit aufmerksamkeitserregende Inhalte zu erstellen und dir Besonderes einfallen zu lassen. Wenn du einen Entwurf deines Reels gespeichert hast, änderst du noch das Coverbild, fügst eine Bildunterschrift und Hashtags hinzu und markierst deine Freunde. Auch Reels werden alle auf deinem Profil unter dem entsprechenden Reiter angezeigt.


Übrigens: Zum Erstellen brauchst du keine besondere Foto App. Du kannst die Videos direkt bei Instagram drehen und veröffentlichen. Wenn du genau wissen willst, wie du Reels erstellst, schau auf unserem Blogbeitrag vorbei: Instagram Reels – wie funktioniert die neue Funktion im TikTok-Format?


Auf Instagram Live gehen

Ein Instagram Live Video eignet sich für dich, wenn du eine Veranstaltung begleitest und deine Follower mit dabei haben möchtest oder für eine Q&A (Questions & Answers) Session, sprich für eine direkte Interaktion auf deinem Kanal. Live Videos sind sehr viel persönlicher als alle anderen Videoformate, da sie ungeschnitten sind. Kleine Fehler wie Versprecher passieren, machen einen aber umso sympathischer.


Für dein Business nutzt du die Live Videos, um deinem Profil, deinem Produkt oder deiner Dienstleistung einen persönlichen Touch zu verleihen und Vertrauen bei deinen Followern aufzubauen. Durch die besondere Funktion, dass Instagram extra darüber informiert, wenn ein Kanal, dem man folgt, live geht, hast du die Chance, dass dein Video direkt viel geklickt wird.


Hier kannst du dir beispielsweise eines unserer Instagram Lives ansehen: Wir sprechen auch hier über die verschiedenen Video-Formate. Wenn du schon auf unserer Instagram Seite bist, dann folge uns doch gerne für weitere Social Media Tipps.

Das Wichtigste, wenn du live gehst, ist, dass du dir im Vorfeld Gedanken machst, was du sagen möchtest und worauf du hinaus willst. Eine Art Spannungsbogen, Aufforderung zur Interaktion und interessante Inhalte gehören zum Live Video in jedem Fall mit dazu, wobei Elemente, viele Filter oder andere Funktionen hier keine Rolle spielen.


Du kannst mit bis zu vier Personen gemeinsam Live gehen und so auch deine Bekanntheit und Reichweite erhöhen. Bereite Live Videos gut vor und nach, sodass du den vollen Effekt nutzt.




>> Hier klicken und für unseren wöchentlichen Social Media Newsletter anmelden <<




Die Instagram Story

Die Instagram Stories bieten dir die Chance, gesondert auf etwas hinzuweisen und mit deinen bestehenden Followern zu interagieren. In der Instagram Story hältst du Momente aus dem Alltag fest und platzierst wichtige Neuigkeiten, wie auch den Hinweis auf andere deiner Inhalte. Mit Text, Musik, Stickern und GIFs erweckst du dein Video zum Leben, wohingegen du mit Funktionen wie Boomerang und Superzoom besondere Arten von Videos erstellen kannst. Umfrage-Sticker oder andere interaktive Funktionen eignen sich perfekt, um mit deinen Followern zu interagieren.

Zwar verschwinden deine Stories nach 24 Stunden, deine Lieblingsmomente fixierst du aber anschließend einfach in deinem Profil unter den Highlights. Die einzelnen Videos sind max. 15 Sekunden lang und du kannst ein längeres Video auch in mehreren Stories hintereinander präsentieren. Der Vorteil: Bei jeder neuen Story, jedem Abschnitt deines Videos, kannst du andere Elemente nutzen.

Tipp: Vor allem Text zu den Videos ist wichtig, da die meisten Nutzer Videos ohne Ton schauen und ihn nur einschalten, wenn sie etwas Interessantes entdecken. Mit den wechselnden Elementen erweckst du dieses Interesse.

Instagram:

„Mit Stories kannst du im Vollbildmodus für deine Marke werben. Es ist bewiesen, dass Stories Kunden zum Handeln motivieren. 68 % der Menschen entwickeln eher Interesse für ein Unternehmen oder Produkt, wenn sie es in einer Story gesehen haben.“

Zum Schluss noch einmal die Instagram Video Formate mit Funktion und Länge im Überblick:


Ganz schön viele Möglichkeiten und du könntest noch den ein oder anderen Tipp gebrauchen? Wir freuen uns, dich in einem kostenlosen Beratungsgespräch kennenzulernen.



In unserem Onlinekurs "Politik Akademie 2.0", der einzige Onlinekurs für Social Media in der Politik gehen wir noch genauer auf die verschiedenen Video Formate ein.


Aktuell ist die Anmeldung geschlossen. Du kannst dich aber unverbindlich auf die Warteliste setzen. Wir informieren dich dann, sobald der Kurs wieder verfügbar ist.





0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen