Suche

Wachstum mit Wahlwerbung auf Social Media

Du hast das bestimmt auch schon auf Social Media erlebt: Dein Bild ist perfekt, du hast dir viele Gedanken über einen originellen Text gemacht, die richtigen Hashtags rausgesucht und - nichts passiert. Nur die üblichen Verdächtigen aus deinem Verband liken dein Bild, ansonsten scheint es niemandem angezeigt worden zu sein. Das ist echt frustrierend! Aber wir können dir versichern: Dranbleiben lohnt sich. Manchmal war es der falsche Zeitpunkt, ein anderes Ereignis überstrahlt deinen Beitrag oder der Algorithmus ist einfach aktuell nicht gut. Wir haben eine weiter Lösung: Wahlwerbung auf Social Media


Mit Werbung den Social Media Auftritt verbessern

Wer etwas nachhelfen möchte und dafür Budget in seinem Wahlkampf zur Verfügung hat, der kann seinen Beitrag auch bewerben, sprich Geld für Impressionen oder Interkationen mit seinem Post investieren. Das ist kein MUSS, aber es kann dir zu mehr Reichweite im Wahlkampf verhelfen. Ein weiterer Vorteil ist, dass du Werbung auf Social Media sehr gezielt beispielsweise für deinen Wahlkreis einsetzen kannst. Außerdem sind Social Media Anzeigen im Vergleich zu Werbung im Radio, der Zeitung oder gar im Fernsehen durchaus kostengünstig. Das Buget legst du selbst fest. Je besser deine Einstellungen der Anzeige, desto mehr Personen erreichst du für dein Geld. Angepasst ans Wahlkampfbudget!


Mit Wahlwerbung auf Social Media gezielt Personen aus deinem Wahlkreis erreichen

Hast du schon einmal eine Wahlwerbung bei Facebook oder Instagram geschaltet? Dann weißt du vielleicht, dass es zwei Wege zum Ziel gibt. Zum einen den sogenannten Quick Creator, in dem du mit wenigen Klicks deine Anzeige schalten kannst. Zum anderen den Werbeanzeigenmanger. Dieser besteht aus mehreren Ebenen und ist sehr komplex. Dafür bietet er aber auch mehr Möglichkeiten und liefert um ein vielfach bessere Ergebnisse. Daher empfehlen wir die Arbeit mit dem Werbeanzeigenmanager. Das Tool kann extrem umfangreich und teilweise verwirrend sein.


Tipp: In unserem Social Media Onlinekurs für die Politik zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie der Werbeanzeigenmanager funktioniert und erstellen gemeinsam mit dir deine erste Werbeanzeige.

Auf twitter ist Wahlwerbung verboten, auf Facebook und Instagram erlaubt

Doch Achtung! Kommt es zu Wahlwerbung, gelten besondere Regeln auf Social Media, denn nicht alle Plattformen erlauben Werbung zu politischen Themen auf ihrer Seite. Twitter beispielsweise verbietet Wahlwerbung, denn die Plattform will nicht, dass die Nutzer in ihrer Entscheidung beeinflusst werden, weil sie manche Anzeigen immer und immer wieder zu sehen bekommen. Auf Facebook und Instagram sind politische Anzeigen möglich. Allerdings musst du diese als Wahlwerbung kennzeichnen und hierfür drei Schritte durchlaufen.


Wahlwerbung mit Disclaimer auf Facebook
3 Schritte, um auf Facebook und Instagram Wahlwerbung zu schalten

Um Wahlwerbung auf Facebook und Instagram zu schalten, musst du dich verifizieren, dich mit einem Werbekonto verknüpfen und einen Disclaimer („also Finanziert durch…“) erstellen. Facebook will damit sicherstellen, dass nur Menschen, die in diesem Land leben, Wahlwerbung schalten können, um Manipulation ausländischer Wahlen zu verhindern. Außerdem wird mit Wahlwerbung sehr transparent umgegangen. Sie wird als gesponsert gekennzeichnet und es wird öffentlich angezeigt, wer die Anzeige finanziert hat. In einer Wahlbibliothek von Facebook sind zudem alle Wahlwerbungen der letzten 7 Jahre nach Themen und Namen einsehbar. Das kann ziemlich interessant sein und auch als Inspiration für deine Wahlwerbung genutzt werden.


Tipp: In unserem Social Media Onlinekurs für die Politik zeigen wir genau, wie du dein Profil verifizierst, dein Werbekonto verknüpfst und einen Disclaimer erstellst

Lass dich auf jeden Fall von den bürokratischen Hürden und dem komplexen Aufbau des Werbeanzeigenmanagers nicht verunsichern. Ist dein Konto für Wahlwerbung erstmal freigeschalten und hast du deine erste Anzeige geschaltet, wirst du schnell verstehen, worauf es ankommt. Mithilfe von Social Media Ads kannst du zielgruppengenau deine Inhalte ausspielen, dort, wo man sie sehen soll (also z.B. in deinem Wahlkreis). Das birgt großes Potenzial, das du nutzen solltest.


Wenn du erfahren möchtest, wie du mit der Follower-Wähler-Strategie in 3 Schritten Follower langfristig in Wähler konvertieren kannst, dann sichere dir jetzt unseren gratis PDF-Fahrplan für Social Media in der Politik. Damit meldest du dich automatisch zu unserem Newsletter an. Somit verpasst du mit Sicherheit nicht den Start unseres Onlinekurses "Politik Akademie 2.0" Ende Februar 2021. In der Akademie wird das Schalten von Wahlwerbung für die Politik ein Thema sein. Bleib also gespannt.


Deine Nina und Giulia

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adresse

Auf der Höhe 6
71394 Kernen im Remstal

Kontakt

+49 (0) 160 96412750

Folgen

  • Schwarz LinkedIn Icon