Suche

Von der Pressemitteilung zum Social Media Post

Soziale Medien sind wichtige Nachrichtenkanäle, die gerade in der Politik und im Wahlkampf dafür eingesetzt werden können, neue Wählergruppen zu erreichen. Damit diese die oft komplexen politischen Inhalte aber gerne konsumieren, müssen sie entsprechend aufbereitet werden. Ein großer Fehler, den wir leider häufig sehen: Texte, die für die Presse bestimmt waren als Social Media Post! In diesem Beitrag zeigen wir, wie du komplexe politische Sachverhalte auf Social Media richtig kommunizieren kannst.

Unterschiedlich Texten für Presse und Social Media.

Das Problem in der Politik ist, dass die Themen komplex sind. Vermeintlich trockene Gesetzentwürfe, Eckpunktepapiere und Pressemitteilungen sind keine Inhalte, die du 1:1 in Social Media Posts umsetzen kannst. Stattdessen kommt es darauf an, diese Sachverhalte in leicht verdaubare Appetithäppchen zu verpacken. Deine Follower sollen auch abends auf der Couch, wenn sie sich deine Posts anschauen noch Lust haben deine politischen Beiträge zu lesen und sie sollen vor allem auch verstehen, worum es geht.

Die Highlights deines Textes kennen

Verabschiede dich von der Idee die komplette Politik-Pressemitteilung in deinen Social Media Post zu verpacken. Damit wirst du kaum Erfolg haben, denn die Wortwahl ist zu komplex, die Sätze sind zu lang und der Inhalt zu tiergehend für einen Beitrag auf den sozialen Medien. Viel eher solltest du versuchen, die Kernaussage deiner Pressemitteilung herauszufinden und diese in deinem politischen Post auf Social Media zu kommunizieren. Gehe am besten so vor:


In 6 Schritten zum politischen Social Media Post:

  1. Lies dir den politischen Pressetext genau durch

  2. Markiere die wichtigen Stellen, die besten Zitate und die Kernaussage

  3. Überlege, ob du die Inhalte graphisch umsetzen kannst

  4. Oder, ob du ein passendes Foto hast, welches sich eignet

  5. Erstelle eine Grafik oder bearbeite das Foto, sodass du es im 1:1 Format posten kannst

  6. Verfasse aus den markierten Stellen einen neuen Text für die sozialen Medien

Hebe das Wichtigste hervor.

Doch wie genau sollte der Text deines politischen Posts aufgebaut sein? Es ist wichtig, dass du die Sprache der User sprichst. Fachbegriffe, lange Sätze und gestelzte Sprache zeigen im Bereich Social Media keine Wirkung. Damit verwirrst du deine potenziellen Wählerinnen und Wähler nur.


Übrigens: Ein wichtiges Element der Social Media Texte sind auch die richtige Auswahl deiner Hashtags. Hashtags sind die Verschlagwortung deiner Posts. Das Rautensymbol wird mit einem Begriff versehen, der zu deinem Beitrag passt. Beispielsweise #BTW2021, wenn du für die Bundestagswahl 2021 kandidierst. Lies dir hierfür unseren Blogeintrag zum Thema Hashtags für die Politik durch.


Diese 3 Elemente musst du beim Texten für Social Media beachten:

Die 4 Elemente eines Social Media Posts

  1. Aktivierender Einleitungssatz Der erste Satz ist das erste und einzige, das deine Follower zunächst von deinem Social Media Post sehen. Er sollte verrate, worum es geht und Lust darauf machen, den ganzen Beitrag zu lesen. Ein aktivierender Einleitungssatz könnte zum Beispiel sein: "Pflege darf kein Luxus sein - auch Du wirst eines Tages alt sein."

  2. Strukturierter Hauptteil Im Hauptteil deines Posts ist es wichtig, dass du Struktur in den Text bringst. Dabei helfen Absätze und Emojis. Tipp: Nutze Emojis als Aufzählungspunkte, das wirkt modern und hilft dem Auge beim Lesen. Konzentriere dich aufs Wesentliche. Möchtest du weitere Dinge ausführen, verweise auf eine externe Webseite (und baue den Link in deinen Linktree in der Bio ein.) Achtung: Links haben bei Instagram im Text keine Wirkung! Man kann sie nicht anklicken! Daher weglassen!

  3. Schluss mit Handlungsaufforderung Am Ende deines Beitrags solltest du den Follower auffordern, nun eine Handlung auszuführen. Diese könnte ein Like, ein Kommentar, aber auch das Versenden des Beitrags sein. Eine Handlungsaufforderung unterstützt das Ganze. Zum Beispiel "Hast du auch schon diese Erfahrungen gemacht? Schreibe mir einen Kommentar." oder "Sende diesen Beitrag an eine Person, die das auch interessieren könnte". Dieser Trick erhöht deine Interaktionsrate.


Wenn du erfahren möchtest, wie du mit der Follower-Wähler-Strategie in 3 Schritten Follower langfristig in Wähler konvertieren kannst, dann sichere dir jetzt unseren gratis PDF-Fahrplan für Social Media in der Politik. Damit meldest du dich automatisch zu unserem Newsletter an. Somit verpasst du mit Sicherheit nicht den Start unseres Onlinekurses "Politik Akademie 2.0" im April 2021. In der Akademie wird der richtige Post-Aufbau für die Politik ebenfalls ein Thema sein. Bleib also gespannt.


Deine Nina und Giulia

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Adresse

Auf der Höhe 6
71394 Kernen im Remstal

Kontakt

Folgen

  • Schwarz LinkedIn Icon