Suche

Social Media Redaktionsplan 2022 zum Download: Mit Plan ins neue Jahr starten


Kalender liegt neben Laptop
Mit Redaktionsplan mehr Erfolg auf Social Media

Was soll ich heute nur posten? Diese Frage kann schnell in Stress ausarten. Dabei kannst du deine Social Media Kanäle ganz einfach bespielen, indem du mit einem Social Media Redaktionsplan arbeitest. Im Bereich des Social Media Marketings ist ein Redaktionsplan bereits Gegenstand jeder guten Content Planung. Doch in der Praxis erleben wir oft, dass Teams Content ohne Plan erstellen. Dabei kann ein Redaktionsplan gerade die Arbeit im Team erleichtern und indem er den Social Media Auftritt schneller und effizienter planen lässt.


In diesem Blogartikel wollen wir daher über die Vorteile eines Social Media Redaktionsplans sprechen, erfahren welche Vorlage sich für Content Planung am besten eignet und damit dein Social Media Marketing für das nächste Jahr optimieren.


Denn die gute Nachricht: Es ist nie zu spät mit einem Redaktionsplan anzufangen.



Weiteres Extra: Gratis Social Media Fahrplan für die Politik

Wenn du aktiv an deiner Social Media Strategie arbeiten möchtest, lade dir jetzt unseren kostenlosen 10-seitigen PDF-Fahrplan herunter!




Für die Arbeit mit einem Social Media Redaktionsplan sprechen viele Gründe. Die wichtigsten Fakten haben wir hier einmal auf einen Blick zusammengetragen:


Zeit sparen durch gute Organisation


Ein gut gepflegter Social Media Redaktionsplan spart extrem viel Zeit. Du kannst beispielsweise das Themen Brainstorming an einem Tag für den ganzen Monat erledigen. Oder den Content für die nächste Woche in wenigen Stunden erstellen.



Konstantes Posten von Social Media Beiträgen


Nie wieder große Zeitfenster, in denen nichts auf deinen Social Media Kanälen passiert. Ein Social Media Redaktionsplan hilft dir dabei, Kontinuität in deinen Social Media Auftritt zu bringen.




Weniger Fehler


Es schleichen sich weniger (Schreib-)Fehler und inhaltliche Fehler in deine Beiträge ein, wenn du sie in Ruhe vorausplanen kannst.



Weniger Stress


Du kannst beruhigt anderen Tätigkeiten nachgehen, wenn du weißt, dass dein Social Media Content für die nächsten Tage und Wochen bereits steht. (Natürlich kannst du jederzeit Tagesaktuelles ergänzen).



Mehr Motivation


Die Arbeit mit einem Social Media Redaktionsplan macht mehr Spaß, wenn auch die Resultate stimmen. Die Planung lohnt sich!



Erleichterte Teamarbeit


Gerade, wenn du im Team an einem Social Media Auftritt arbeitest, kann ein Redaktionsplan dabei helfen lange Abstimmungsprozesse zu verkürzen. Je nach Aufbau des Plans wird schnell klar, wer was zu tun hat.



Qualitativ hochwertigerer Content erstellen


Gut vorgeplante Beiträge werden inhaltlich meist mehr Mehrwert bieten als Postings, die du dir schnell aus dem Ärmel geschüttelt hast. Damit steigt die Qualität deiner Inhalte. Das werden deine Follower zu schätzen wissen.


Smartphone mit Social Media Apps
Mit Plan hast du all deine Social Media Kanäle im Überblick

Nun sollte klar sein, dass sich ein Social Media Redaktionsplan lohnt. Doch welche Elemente sollte ein guter Social Media Redaktionsplan beinhalten und wie baue ich ihn mir am besten auf?

  1. Themenplan erstellen

  2. Festlegung von Kanälen und Formaten


Was muss noch in einen Social Media Redaktionsplan?


Eine allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Jedes Unternehmen bzw. jedes Social-Media-Team sollte die Bestandteile des Redaktionsplans auf seine individuellen Bedürfnisse abstimmen.

Die folgenden Punkte sollten allerdings in jedem Social-Media-Redaktionsplan bzw. Redaktionskalender enthalten sein:

  • Datum und Wochentag

  • Feier- & Gedenktage

  • Titel der Maßnahme, des Artikels oder Beitrags

  • Übergeordnetes Thema (gemäß des Themenplans)

  • Kurzbeschreibung (Ein kurzer Satz, anhand dessen jeder eine Vorstellung davon bekommt, was geplant ist.)

  • Botschaft (Welche Botschaft sendet die Maßnahme an die Zielgruppen?)

  • Deadline (Bis wann müssen Bilder, Texte etc. vorliegen?)

  • Autor oder Verantwortlicher

  • Kampagnenzuordnung

  • Ziel/Handlungsaufforderung (Möchten Sie den Website-Traffic erhöhen, Newsletter-Anmeldungen erhalten oder die Verkaufszahlen eines Produkts steigern?)

  • Zielgruppe oder Persona (Wen sprechen Sie mit der Maßnahme an?)

  • Veröffentlichungskanal bzw. -kanäle

  • Format

  • Bearbeitungsstatus

  • Assets (Wo sind die benötigten Texte, Bilder, Videos etc. zu finden?)

  • ggf. Link

  • Advertising (Wird der Beitrag zusätzlich beworben?)


Wie du einen solchen Social Media Redaktionsplan in der Praxis umsetzt, bleibt dir überlassen. Du kannst dafür verschiedene Tools nutzen (z.B. Trello) oder auch einfach ein Google Drive Dokument oder eine Excel-Tabelle anlegen. Wichtig ist, dass dir die Planung von Facebook, Instagram & Co. zukünftig leichter von der Hand geht.

Jetzt kostenlosen Social Media Redaktionsplan für 2022 runterladen:

Social-Media-Redaktionsplan-2022
.xlsx
Download XLSX • 43KB

Zur Weihnachtszeit haben wir noch ein besonderes Geschenk für dich. Unser Excel-Redaktionsplan mit allen Welt- und Gedenktagen. Du kannst ihn gerne nach deinen Bedürfnissen anpassen und als Vorlage verwenden. Wir hoffen dir damit die Planung zu erleichtern, sodass du im neuen Jahr mit deinem Social Media Redaktionsplan und gekonntem Social Media Marketing durchstarten kannst.


Weiteres Extra: Gratis Social Media Fahrplan für die Politik

Wenn du aktiv an deiner Social Media Strategie arbeiten möchtest, lade dir jetzt unseren kostenlosen 10-seitigen PDF-Fahrplan herunter!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen