Suche

Social Media im Wahlkampf: Die BundestagskandidatInnen im Vergleich


Lichtbox für den Wahlkampf

Heutzutage ist der Social Media Wahlkampf wichtiger denn je. Vor allem für den Bundestagswahlkampf, welcher dieses Jahr ansteht. Der frühere Straßen-Wahlkampf, wie du ihn vielleicht noch kennst, hat sich nicht nur aufgrund der sozialen Medien digitalisiert. Die Corona-Pandemie beeinträchtigt den klassischen Wahlkampf, weshalb die politische Kommunikation der Parteien und PolitikerInnen hauptsächlich über die Social Media Plattformen stattfinden muss, im sogenannten Online-Wahlkampf. Facebook, Twitter, Instagram und LinkedIn sind da die wohl bekanntesten und begehrenswertesten Plattformen, um sich eine Social Media Präsenz aufzubauen, und dort seinen Social media Wahlkampf zu betreiben.


Aber was genau sind die beliebtesten Social Media Kanäle der PolitikerInnen, welche Emojis nutzen sie wohl am meisten und welche Partei oder welche/r KandidatIn ist wohl auf welchem sozialen Netzwerk am beliebtesten?


Wir werten die aktuelle Social Media Performance der einzelnen KandidatInnen aus und stellen die 5 interessantesten Fakten über den aktuellen Bundestagswahlkampf vor. Denn wir wollen wissen, welcher Politiker oder welche Politikerin auf Social Media aktuell am besten abschneidet!


Die Daten dieses Blogartikels beziehen wir aus dem Social Media Dashboard des Tagesspiegels.


Social Media Feed

Die Top 5 Social Media Fakten in der heißen Wahlkampf-Phase:


Wer hat die meisten Follower, wer postet welche Emojis, wer lädt die meisten Beiträge auf Social Media hoch und wer bekommt am meisten Resonanz auf den sozialen Medien? Wir stellen dir die fünf spannendsten Fakten über die politischen Social Media Kanäle der SpitzenkandidatInnen vor.


Bei dem US Wahlkampf ist Twitter immer hoch im Kurs, aber wie sieht es bei uns in Deutschland aus? Auf welchem sozialen Netzwerk sind die deutschen Parteien und PolitikerInnen am aktivsten und haben die meiste Interaktion mit ihren Followern?




JETZT KOSTENLOSEN PDF-GUIDE SICHERN!

  • Tipps für Social Media im Wahlkampf

  • Fakten zu Social Media in der Politik

  • Großes Social Media Quiz: Welcher Social Media Typ bist du im Wahlkampf




1.Social Media Plattformen im Vergleich: Wo wird am meisten gepostet?

Auf Facebook, Twitter und Instagram sind die meisten PolitikerInnen im Wahlkampf am aktivsten. Wir zeigen dir, welche PolitikerInnen und Parteien in den letzten Monaten (Anfang Juni bis Mitte August) auf welcher Plattform am meisten gepostet und geteilt haben.


Insgesamt, im Bezug auf alle sozialen Netzwerke, ist die SPD Social Media Spitzenreiter, was die Posting-Häufigkeit angeht, gefolgt von der FDP. Bei der SPD ist der Spitzenkandidat Olaf Scholz und bei der FDP Christian Lindner.


Auf den einzelnen sozialen Netzwerken sieht das teilweise aber ganz anders aus. Betrachten man zum Beispiel Facebook. Da posten die Linken, in Person von Dietmar Bartsch, am meisten.


Bei der Social Media Plattform Instagram liefern sich drei Parteien im August ein Posting Dreikampf. Die SPD, die FDP und die CDU, in Person von Armin Laschet, nutzen diese Social Media Plattform am liebsten um ihre Beiträge mit ihren Followern im Wahlkampf zu teilen.


Und dann wäre da noch Twitter. Wie sieht es auf dieser Medien Plattform aus? Weit abgeschlagen ist der Twitter "Posting-König" hier die SPD, sprich Olaf Scholz, der pro Woche die meisten Tweets auf seinem Twitter mit seinen Followern teilt.


Statistische Auswertung welcher Politiker am meisten Postet
Quelle: Social Media Dashboard Tagesspielgel, 19.08.2021

2.Ohne Resonanzen geht nichts

Welche Community ist wohl die aktivste? Interaktionen sind gerade im Wahlkampf mit den Wählern und Wählerinnen sehr wichtig. Likes, Kommentare und geteilte post stehen da besonders im Fokus. Aber welche Partei, beziehungsweise welcher Politiker oder welche Politikerin bekommt (stand Anfang Juni bis Mitte August) die meisten Resonanzen?


Insgesamt, auf allen sozialen Plattformen, liefern sich die AFD, in Person von Alice Weidel, die Grünen, in Person von Annalena Baerbock und die FDP einen "Like-Kampf". Knapper Spitzenreiter ist hier die AFD die die meisten Likes und zwar ca. 1.566.217 auf ihren Social Media Kanälen bekommt.


Schaut man sich die Likes auf den einzelnen Plattformen an, erkennt man jeweils einen klaren Gewinner: Auf Facebook ist es die AFD mit 1.333.488, auf Twitter sind es die Grünen mit 480.357 Likes und auf Instagram streiten sich die FDP und die Grünen um Platz 1 mit jeweils 723.681 und 783.471.


Und bei den Kommentaren? Da sieht es nicht viel anders aus. Die AFD, in Person von Alice Weidel, bekommt insgesamt die meisten Resonanzen in den sozialen Medien.


Schaut man sich aber die einzelnen Social Media Kanäle an, sieht man Verschiebungen. Zwar dominiert die AFD auf Facebook mit 166.099 und bekommt dort die meisten Kommentare, aber auf Instagram liefern sich zwei andere einen Kampf um die höchste Resonanz und zwar die CDU mit 24.587 und die Grünen, in Person von Armin Laschet und Annalena Baerbock mit 21.541. Dies könnte auch damit zusammenhängen, dass die CDU auf Instagram am aktivsten ist und dort die meisten Posts für die Bundestagswahl teilt. Dann wäre da noch das soziale Netz Twitter. Hier bekommen mit knappen Vorsprung die Grünen mit 37.796 die meisten Resonanzen auf ihre Tweets beziehungsweise Annalena Baerbock. Aber auch die CDU wird von ihren Follower nicht im Stich gelassen und bekommt einige Kommentare und zwar ca. 34.370 auf ihre Beiträge.


Kommentare mit Emojis

3.Social Media und Follower

Für eine gute Social Media Präsenz und eine gute politische Kommunikation sollten die Parteien und PolitikerInnen auf möglichst allen sozialen Netzwerken vertreten sein. Um Wähler und Wählerinnen zu generieren und um damit eine große Masse an Menschen zu erreichen. Wem gelingt das auf welcher social Media Plattformen am besten? (Daten von Anfang Juni bis Mitte August)


Auf Twitter ist mit großem Follower-Vorsprung die FDP Spitzenreiter und zwar mit ca. 471.909, sprich Christian Lindner. Bei Facebook bekommt Alice Weidel von der AFD nicht nur die meisten Kommentare, sondern hat auch die meisten Follower 368.175 von allen Parteien. Nach Ihr kommt dann mit einem Abstand die FDP. Und wie sieht es auf dem letzten Medien Netz aus? Auf Instagram haben die Grünen, Annalena Baerbock ein paar Follower mehr als die FDP, denn dort hat sie ca. 257.000 und die FDP 240.000.


4.Ohne Emojis geht nichts mehr

Was wären soziale Netzwerke ohne die lustigen und bunten Emojis unter einem Facebook, Twitter oder Instagram Post. Sie sehen nicht nur gut aus, sondern können wichtige Botschaften unterstreichen. Auch die KandidatInnen, welche dieses Jahr an der Bundestagswahl teilnehmen, nutzen die verschiedensten Emojis unter ihren Posts in den sozialen Medien. Über Lachsmileys , Daumen hoch oder Länderflaggen ist alles erlaubt und mit dabei. Aber welche Emojis werden am meisten im Jahr 2021 von den KandidatInnen verwendet?


Die CDU nutzt in den soziale Medien verschiedene Emojis, wobei die Bandbreite nicht sehr groß ist. Bei Armin Laschet dreht sich alles um die unterschiedlichsten Länder-Flaggen. Annalena Baerbock wagt sich da auch schon eher an die lustigen Gesichter, wie zum Beispiel den Zwinker-Smiley, aber am häufigsten werden da doch noch die Mimik losen Emojis in Form von Zahlen oder dem Kamera-Emojis mehr genutzt. Die Linken, die FDP und die SPD sind da schon ein bisschen "offener" und bieten ihrer Community den ein oder anderen Zwinker-Smiley oder den Heulenden Lach-Smiley. Die Parteien nutzen aber auch gerne mal den Armmuskel-Smiley der Stärke und Kraft symbolisiert. Die AFD nutzt auf ihren Plattformen, wie Facebook, Twitter und Instagram auch gerne mal das ein oder andere Herz oder setzt auf Flaggen.


Übersicht über die meist genutzten Emojis im Jahr 2021 der Parteien
Quelle: Social Media Dashboard Tagesspielgel, 19.08.2021

5.Tipp, Tipp Lieblingswort

Welche Wörter sind aus dem Wortschatz der PolitikerInnen auf Facebook, Instagram und Co. nicht mehr wegzudenken? Es gibt viele Wörter die die PolitikerInnen und Parteien im Wahlkampf häufiger nutzen als andere.

Armin Laschet nutzt zum Beispiel auf Instagram Wörter wie Land, Deutschland und Europa am meisten. Bei Olaf Scholz sind Begriffe wie Deutschland, Zukunft und gemeinsam aus so gut wie keinem Beitrag (Anfang Juni bis Mitte August) mehr wegzudenken. Bei der Social Media Kommunikation von Annalena Bearbock findest du Wörter wie Mensch, Kind und Land in den meisten Postings, welche sie seit August für ihren Bundestagswahlkampf nutzt. Um seine Botschaften über Social Media an potenzielle Wähler und Wählerinnen zu vermitteln, setzt Christian Lindner auf Begriffe wie Land, Deutschland und Mensch. Dietmar Bartsch setzt bei seinem Online-Wahlkampf auf Begrifflichkeit wie Bundesregierung, Deutschland und Rente. Dahingegen nutzt Alice Weidel lieber Wörter wie Bürger, Land und Mensch.

Fazit


Die Bundestagswahl steht im September an und die Parteien und PolitikerInnen nutzen alle möglichen Social Media Tools für ihren Media Wahlkampf, die sie nur kennen - mehr oder weniger erfolgreich. Von täglichen Postings, über zu bestimmten Schlagwörtern die sie häufig benutzen bis hin zu der Wahl der Emojis. Alle Mittel werden für den optimalen Social Media Wahlkampf genutzt, um so viele Wähler und Wählerinnen wie möglich zu erreichen. Olaf Scholz von der SPD postet am meisten in den letzten drei Monaten auf seinen Social Media Kanälen. Alice Weidel von der AFD bekommt auf ihre populistischen Posts die meisten Resonanzen von den Social Media NutzerInnen und die FDP ist Twitter Follower König was die letzten drei Monate betrifft.

Wenn du dir die Performance der einzelnen KandidatInnen genauer anschauen möchtest, dann schau dir doch das Social Media Dashboard des Tagesspiegels an. Dort kannst du nochmal alle Fakten zum Social Media Wahlkampf nachschauen und dir ein genaueres Bild über den aktuellen Stand auf den sozialen Netzwerken machen. Hier Klicken und den Artikel nachlesen: https://interaktiv.tagesspiegel.de/lab/social-media-dashboard-bundestagswahl-2021/




Social Media Wahlkampf in 2021

JETZT KOSTENLOSES BERATUNGS-GESPRÄCH VEREINBAREN!


  • Unverbindliches Gespräch

  • Du erzählst von deiner Zielen auf Social Media

  • Wir sagen dir, ob und wie wir dir weiterhelfen können


2 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen