Suche

Saisonale Postings: 10 Ideen für saisonabhängige Beiträge auf Facebook und Instagram

Wir stecken mitten in den Sommerferien und damit der Haupt-Urlaubszeit! Überall ist die Rede vom sogenannten Sommerloch, indem in den Sozialen Medien, wie Instagram und Facebook, wenig los sei. Viele klagen über weniger Likes, weniger Kommentare, weniger Engagement. 

Für Unternehmen sind Social Media und Blogs effektive Werbemittel. Diese sollten in der Urlaubszeit auf keinen Fall vernachlässigt werden. Ganz im Gegenteil: Gerade aus dem Grund, dass in der Urlaubszeit weniger auf Social Media los ist, haben Unternehmen, die dennoch regelmäßigen und saisonbezogen Content posten, gute Chancen für mehr Sichtbarkeit. 

Bei vielen Menschen darf der Laptop auch im Urlaub nicht fehlen!

Eine Social Media Planung ist besonders für saisonale Inhalte wichtig Gerade in Urlaubszeiten wie im Sommer oder auch in der Weihnachtszeit, sind die meisten nicht nur beruflich sondern auch privat, super beschäftigt. Indem Sie bereits Wochen im Voraus Ihren Content planen, können Sie so auch während Ihrem Urlaub passende Posts veröffentlichen. Wir empfehlen beispielsweise 3 Monate im Voraus mit Hilfe eines Kalenders besondere Tage der nächsten Monate zu finden, die Anlass für einen Social Media Post bieten. Solche Tage können der Welt-Frauen-Tag, der Welt-Friedens-Tag, Ostern, Weihnachten etc. sein. 

Im September sollten Sie also schon anfangen Content für Halloween, Weihnachten und Neujahr zu planen. Ab Januar bietet sich die Planung zu Themen wie Fasching und Ostern an. Im April werden Posts für den Mutter- und Vatertag und Pfingsten vorbereitet. Ab Juli darf sich dann alles um Sommer, Sonne, Sonnenschein drehen. 

Soviel zum Thema Planung! Im Folgenden verraten wir 10 exklusive Ideen für saisonale Social Media Inhalte: Tipps für Social Media Inhalte in der Sommerzeit:

Mit guten Bildern aus dem Urlaub, kann man sich von anderen Profilen abheben

1. Urlaubszeit soll Spaß machen: Nutzen Sie Urlaubszeiten dazu, frischen Wind in Ihren alltäglichen Content zu bringen. Sommerferien sind zum entspannen da, zum Spaß haben und Energie tanken. Als Dienstleister können Sie daher gerne mal lustige Bilder aus dem Urlaub posten. Einzelhändler können Fotos ihrer Produkte, dekoriert mit Sommer Accessoires, teilen. Ein Buch auf der Luftmatratze im Pool plaziert mit einem schwimmenden Cocktail nebenan macht doch gleich viel mehr Lust auf lesen!

2. Schöne Landschaftsbilder: Bilder aus dem Hotelzimmer, der View aufs Meer vom Frühstücksbuffet oder der Blick vom Boot aufs Festland. All das sind Motive, die den meisten Social Media Usern gefallen.  

Tipps für Social Media Inhalte im Herbst: 3. Special Days: Tage wie der Weltfriedenstag im September oder Halloween im Oktober bieten endlose Kreativität für Social Media. Peace-Zeichen, Kürbisse, verrückt bemalte Gesichter, How-to Videos für Dekoration oder lustige Videos kommen in diesem Zeitraum immer gut an.

4. Black Friday, Cyber Monday und Valentinstag: Diese 3 Tage zählen zu den verkaufsstärksten des ganzen Jahres! Egal ob Dienstleister oder Einzelhändler, an diesen Tagen können Sie Ihren Followern durch das Kommunizieren von Angeboten und Sales, auf Ihre Website oder Ihren Online-Shop leiten und somit Ihren Traffic steigern. 

Tipps für Social Media Inhalte in der Winterzeit:

Stimmungsvolle Bilder sind besonders in der Adventszeit wichtig

5. Die Zeit der Nächstenliebe: In der Weihnachtszeit kann man über Charity Projekte und ähnliche soziale Anlässe berichten. Finden Sie ein Charity Projekt, das zu Ihnen und Ihrem Unternehmen passt und promoten Sie es auf Ihren Social Media Accounts. Dadurch haben Sie ein Thema, über das Sie schreiben können und gleichzeitig können Sie allen, die für das von Ihnen gewählte Projekt spenden, einen Discount von X% anbieten. 

6. Harmonie in der Adventszeit: In der Adventszeit dreht sich alles um leckeres Weihnachtsgebäck und Essen. Warum nicht ein Post teilen, indem man Sie beim Backen sieht oder an einem weihnachtlich dekorierten Tisch? Um Interaktionen zu steigern, können Sie Ihre Community in Ihren Storys oder Beiträgen fragen, was Ihr Lieblingsgericht an Heiligabend ist. 

7. Advent Advent: Nutze die Adventszeit für Gewinnspiele und bieten Sie Ihren Followern einen echten Mehrwert. Wenn Sie ein Produkt verkaufen, dann verlose doch an jedem Advent ein Exemplar. Teilnahmebedingungen könnten beispielsweise sein, Ihrem Account zu folgen und einen Kommentar zu Ihrem letzten Post, mit einer Markierung eines Freundes abzugeben. So werden Ihre Interaktionen gesteigert und Ihre Follower haben die Chance etwas zu gewinnen.

8. Bauen Sie eine persönliche Beziehung zu Ihren Followern auf: Authentizität ist der Schlüssel zum Social Media Erfolg! Ende Dezember/Anfang Januar können Sie Ihre Vorsätze fürs nächste Jahr auf Social Media teilen. Egal ob persönliche Vorsätze oder Ziele für Ihr Unternehmen – Ihre Follower fühlen sich so in Ihr Leben integriert! Außerdem bieten solche Vorsätze Raum für Inspiration. 

Tipps für Social Media Inhalte im Frühjahr:

9. Helau! Alaaf! Narri Narro!: In der Karnevalszeit rund um Weiberfastnacht, Rosenmontag und Aschermittwoch können Sie ganz verrückte Faschingskampagnen auf Social Media starten. Ein Kostümwettbewerb könnte die Interaktionen Ihrer Follower anregen.

10. Frühjahrsputz in allen Lebensbereichen: Wie können Sie Ihre Follower beim Frühjahrputz unterstützen? Personaltrainer helfen den Weg zur Sommerfigur zu finden, Friseure empfehlen neue Haarfarben, die die kalten Wintertage schnell vergessen lassen. Ein Coach sortiert die Gedanken neu und inspiriert dazu endlich neue Wege einzuschlagen.

1 Kommentar

Adresse

Auf der Höhe 6
71394 Kernen im Remstal

Kontakt

+49 (0) 160 96412750

Folgen

  • Schwarz LinkedIn Icon