Suche

Politiker auf LinkedIn - so nutzt du das Business Netzwerk für den Wahlkampf


iPhone mit LinkedIn App offen
LinkedIn - die verpasste Chance für Parteien

Altkanzler Gerhard Schröder, Christian Lindner und Jens Spahn haben die Business Plattform LinkedIn bereits für ihre politische Kommunikation entdeckt. Sie alle gehören zu den Top 10 der erfolgreichsten Politikerinnen und Politiker auf LinkedIn in Deutschland im Hinblick auf die Anzahl der Follower sowie auf den Wachstum innerhalb des Untersuchungszeitraums.


Doch damit gehören die Spitzenpolitiker zu einer Handvoll in der Politik, die das Social Media Netzwerk LinkedIn aktiv für sich entdeckt haben. Warum LinkedIn eine ungenutzte Chance in der Politik ist und wie auch du vom Business Netzwerk profitieren kannst, erfährst du in diesem Blogartikel:




Instagram Twitter Wahlkampf

JETZT KOSTENLOSEN PDF-GUIDE SICHERN!

  • Tipps für Social Media im Wahlkampf

  • Fakten zu Social Media in der Politik

  • Großes Social Media Quiz: Welcher Social Media Typ bist du im Wahlkampf?




LinkedIn mehr als ein Karrierenetzwerk

Die meisten deutschen Parteien wie zum Beispiel CDU, SPD und FDP haben mittlerweile erkannt, wie wichtig soziale Medien für Bürgernähe, ein modernes Image und die Kommunikation ihrer Inhalte sind. Gerade eingelebt auf Facebook und Instagram lockt nun ein weiteres Social Media Netzwerk, das die meisten Politikerinnen und Politiker bisher oft außer acht lassen: LinkedIn.


LinkedIn ist ursprünglich ein Business Netzwerk aus den USA. Xing bildet hierzu das deutsche Gegenstück. (Die Plattform Xing hat sich inhaltlich jedoch kaum weiterentwickelt und hat wenig aktiven Traffic zu verzeichnen.).


Schon gewusst?: LinkedIn ist in 24 Sprachen verfügbar und hat über 660 Millionen Anwender in 193 Ländern und Regionen. Dabei führt Europa mit 206 Millionen Nutzern. Es folgen die USA mit 165 Millionen Nutzern, Indien mit 62 Millionen und die VR China mit 48 Millionen. Seit 8. Dezember 2016 gehört das Unternehmen zu Microsoft.


LinkedIn: 16 Millionen Nutzer in Deutschland, Österreich und der Schweiz.


Doch nicht nur neue Follower sowie das prozentuale Wachstum der eigenen Reichweite lockt viele Parteien auf LinkedIn. Gerhard Schröder, Jens Spahn und Christian Lindner machen vor wie es geht: Die Post Beiträge der Politiker begeistern deren Community und landen im Ranking stets auf einem Top Platz im Newsfeed. Doch man muss nicht Gerhard Schröder heißen, um auf LinkedIn erfolgreich zu sein.


LinkedIn im Wahlkampf einsetzen: Die Schritt für Schritt Anleitung

Du bist Kandidatin oder Kandidat und willst auf LinkedIn mit deinem Profil und politischen Inhalten durchstarten? So geht's:


1. Aussagekräftiges Profil erstellen

LinkedIn Profil Christian Lindner
LinkedIn Profil Christian Lindner

Auf LinkedIn brauchst du wie auf keiner anderen Plattform ein aussagekräftiges Profil. Dafür reicht die kostenlose Basic-Variante völlig aus. Achte auf ein Profilbild, auf dem dein Gesicht gut zu erkennen ist. Tipp: Das Titelbild kann auch einen Wahlslogan enthalten.




Auf LinkedIn ist es üblich seinen Lebenslauf zu veröffentlichen, sowie eigene Fähigkeiten, Stärken und spannende Hobbys.






In diesem Blogartikel erfährst du, welche 3 anderen Social Media Netzwerke im Wahlkampf relevant sind.



2.Content mit Mehrwert posten und in Diskussionen einbringen

Wie auf jeder Social Media Plattform ist es auch bei LinkedIn besonders wichtig, dass du Content mit Mehrwert für deine Follower erstellst. Achte bei LinkedIn auf die besonderen Formate wie zum Beispiel das Hochladen von Dokumenten oder das Schreiben eines eigenen Artikels. Insgesamt ist der Austausch auf LinkedIn von hoher Qualität geprägt. Bringe dich sinnvoll unter Beiträgen ein und zeige deine Expertise.


Post Beispiel Gerhard Schröder
LinkedIn Post Beispiel Gerhard Schröder

3. Netzwerken, netzwerken, netzwerken

Ursprünglich ist LinkedIn ein Karrierenetzwerk, das dazu diente sich mit anderen Personen zu verbinden. Es gibt Verbindungen verschiedener Grade. Verbinde dich mit Personen, die du im offline Leben triffst, um ein großes Netzwerk aufzubauen. Tipp: Schreibe zur Begrüßung eine persönliche Nachricht.

Du willst mehr über die Nutzung von LinkedIn für die politische Kommunikation wissen und dem Auftritt von Gerhard Schröder Konkurrenz machen? Dann ist unser Onlinekurs Wahl Spezial genau das Richtige für dich! Hier verraten wir in 90 Minuten das wichtigste über die Top-Netzwerke in Deutschland für die Politik: So auch über LinkedIn.


Du weißt noch nicht, ob LinkedIn wirklich für dich geeignet ist? Dann mach den Test! Sichere dir jetzt unseren kostenlosen PDF-Guide und mach das große Social Media-Quiz für PolitikerInnen, um herauszufinden, welcher Social Media Typ du bist.


Wahl Spezial

Außerdem möchten wir dich gerne zu unserem Onlinekurs Wahl Spezial einladen. In diesem Videokurs erfährst du in nur 90 Minuten das wichtigste über Facebook, Instagram, LinkedIn und twitter in der Politik. Wir zeigen dir, wie du deine Profile einstellen musst, welche Posts auf welchem Netzwerk im Wahlkampf wirken und geben dir Praxistipps für die heiße Phase an die Hand. Das alles für nur 89 Euro.


Klingt gut? Hier anmelden: https://politik.mecoa.de/wahl-spezial/


Bis bald!


Deine Nina & Giulia

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen