Suche

Instagram Neuheiten: Die wichtigsten Updates 2021

Noch nie gab es so viele Instagram Updates wie im Jahr 2021. Es gab so viele Instagram Neuheiten, dass es dem ein oder anderen schwer fällt, up-to-date zu bleiben und den Durchblick zu behalten!


Um dir dabei zu helfen, teilen wir in diesem Beitrag eine Liste mit den wichtigsten Instagram Trends 2021 mit dir, die du vielleicht noch nicht kennst. Dabei solltest du nicht vergessen, dass Instagram vermutlich auch in Zukunft viele neue Funktionen veröffentlichen wird. Wichtig ist also generell, dass du dich regelmäßig informierst. Denn die neuen Funktionen solltest du natürlich auch für deinen Account nutzen.



Extra: Gratis Social Media Fahrplan für die Politik


Wenn du aktiv an deiner Social Media Strategie arbeiten möchtest, lade dir jetzt unseren kostenlosen 10-seitigen PDF-Fahrplan herunter!


1.Instagram Live Videos mit bis zu 4 Personen


Live Videos an sich sind kein neuer Instagram Trend. Seit einigen Jahren gibt es bei Instagram die Funktion Instagram Live. Damit kannst du per Video-Livestream zu einem Thema live gehen und in Echtzeit die Kommentare und Fragen der ZuschauerInnen beantworten. Danach kannst du das Live-Video auch auf deinem Instagram Account posten, sodass man sich das Video im Nachgang noch anschauen kann.


Neu seit Anfang des Jahres ist allerdings, dass Live Videos auf Instagram nicht nur zu zweit möglich sind, sondern zu viert. Wenn du also live gehst hast du jetzt die Möglichkeit mit bis zu 3 weitere Personen auf Instagram live zu gehen.


++ Außerdem neu: Du kannst Lives üben und Lives vorausplanen. Gerade für Personen, die noch nie ein Live gemacht haben, eine tolle neuen Funktion!++


Tipp: Diese Funktion eignet sich im politischen Kontext sehr gut für Diskussionsrunden oder Fragerunden, die via Instagram ausgetragen werden.




2.Instagram Reels Insights


Instagram bietet allen Accounts (außer privaten) Statistiken zu ihrem Profil an. Dabei sieht man nicht nur die Anzahl an Likes, Kommentaren und Shares sondern auch woher die Follower kommen, wie alt sie sind und vieles mehr.


Neu bei dein Instagram Insights ist, dass es nun auch für die Instagram Reels Videos detaillierte Statistiken gibt. Das hilft dabei zu verstehen, welche Videos am besten liefen und macht es so leichter, die eigene Content Strategie zu optimieren.


Was genau die Instagram Reels sind und wie du sie in der Politik einsetzen kannst, erfährst du in diesem Blogartikel.


Instagram Reels haben jetzt Insights

Die Reels Insights enthalten folgende Zahlen:

  • Likes

  • Kommentare

  • Gespeicherte Beiträge

  • Geteilte Beiträge

  • Wie oft das Video wiedergegeben wurde (Impressions)

  • Wie viele verschiedene Personen das Video gesehen haben (Reichweite)



Neu bei den Statistiken ist auch, dass es jetzt auch einen Vergleich der einzelnen Content-Formate gibt. Man sieht also, welches Format die meiste Reichweite erzielt. Sind es bei dir Reels, Stories oder doch die Live-Videos?


Die Formate werden zum einen nach der erzielten Reichweite sortiert und zusätzlich gibt es eine Aufteilung nach AbonnentInnen und Nicht-AbonenntInnen. Im Beispiel haben Reels die höchste Reichweite und erreichen auch die höchste Anzahl von Accounts, die noch keine Follower sind.


Tipp: Um mit deinen Inhalten möglichst viele NEUE Personen zu erreichen, solltest du unbedingt auf Instagram Reels setzen.





Extra: Gratis Social Media Fahrplan für die Politik


Wenn du aktiv an deiner Social Media Strategie arbeiten möchtest, lade dir jetzt unseren kostenlosen 10-seitigen PDF-Fahrplan herunter!






3.Instagram Statistiken für die letzten 90 Tage


Vor diesem Update, wurden Instagram Statistiken nur für die letzten 30 Tage angezeigt. Dadurch wurden die Analysemöglichkeiten der Instagram Performance stark eingeschränkt. Seit dem Sommer 2021 kannst du deinen Account jetzt für die vergangenen 90 Tage analysieren. Das bedeutet, es sind keine third-party-tracking Tools mehr notwendig, um die Instagram Performance der letzten drei Monate zu analysieren.


Instagram Insights für 90 Tage

4.Collaborative Feature für Instagram Reels und Beiträge


Diese neue Funktion heißt "Collab" und ermöglicht zwei Accounts einen Feed Beitrag oder ein Instagram Reels in Zusammenarbeit zu posten. Anstatt einen Account zur markieren, wird der zweite Account als Co-Autor des Beitrages hinzugefügt.


Die Zusammenarbeit kommt zustande, in dem man sich auf Instagram für eine "Collab" einlädt.


Wird die Einladung angenommen, erscheinen beide Account-Namen im Header des Beitrag oder des Reels. Außerdem wird der Post auf beiden Profilen gepostet und erreicht somit beide Communities und somit eine größere Menge an Personen.


Instagram Collab Post Beispiel

So entsteht mehr Sichtbarkeit für den Inhalt und durch die Co-Autoren-Funktionen, kann auch das organische Kanalwachstum gesteigert werden.

Wird ein Instagram Collab Beitrag kommentiert, erscheinen die Kommentare in beiden Accounts. Man kann sich also auch noch das Community Management teilen.







5.Instagram Limits: Hilfe bei Shitstorms und Hate Speech


Dieses neue Feature hat die Zielsetzung, Shitstorms und Hate Speech auf Instagram einzudämmen. Die Funktion gilt für Kommentare aber auch für Instagram Direktnachrichten.


Instagram Limits ermöglichen NutzerInnen, Kommentare automatisch auszublenden, die von Personen kommen, die keine Follower sind. In deinen Einstellungen kannst du auch die Kommentare anderer Gruppen limitieren, zum Beispiel von Personen, die erst kürzlich zu deinen Follower gehören.


Direktnachrichten lassen sich durch "hidden words" filtern. In deinen Einstellungen, kannst du deine individuelle Liste an "Alarmwörtern" erstellen.

Nachrichten von NutzerInnen, die eines dieser Worte enthält, werden dann automatisch verborgen. Somit musst du dich erst gar nicht mit bösen Kommentaren auseinandersetzen.


So kannst du deine "Limits" einstellen:

  • Gehe zu den Instagram Einstellungen

  • Klicke auf Privatsphäre

  • Und dann auf Nachrichten/Kommentare verbergen


Instagram Trend Limits

6.Instagram Stories Swipe Up Sticker


Bis September 2021 waren nur bestimmte Accounts berechtigt, in ihrer Story einen swipe-up Link einzufügen, der NutzerInnen durch einen "Wisch nach oben" von Instagram auf eine externe Webiste führt.


Mit dem neuen Instagram Update können nun alle Accounts ihre StoryzuschauerInnen auf eine externe Website leiten. Und zwar nicht mehr über das nach oben Wischen sondern mit einem Story Sticker, der "Link" heißt.


Dieses Update ist unser persönliches Lieblings-Update. Denn auch im politischen Kontext ist es oft nützlich, die Follower auf eine externe Website zu leiten. Zum Beispiel, wenn man einen Zeitungsartikel mit einem aktuellen Interview verlinken möchte. Oder die nächste offline Veranstaltung, bei der man zu Gast ist.



Instagram Story Link Sticker



Fazit:


Auf Instagram verändert sich gefühlt täglich etwas. Wir finden die hier vorgestellten Updates spannend und du solltest dich auf jeden Fall an dem ein oder anderen Feature ausprobieren. Denn erfahrungsgemäß werden Accounts, die neue Features adaptieren vom Algorithmus gerne extra gepusht.


Möchtest du erfahren, wie du Social Media in der Politik effizient einsetzen kannst? Dann trage dich jetzt für die Warteliste unseres Politik Akademie Onlinekurses ein. Der Kurs öffnet im Frühjahr 2022 und hat nur wenige freie Plätze.



SOCIAL MEDIA ONLINEKURS FÜR DIE POLITIK!

  • ab Frühjahr 2022

  • jetzt kostenlos einen der Plätze sichern

  • Lebenslanger Zugang zu allen Onlinekurs Modulen

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen