Suche

Instagram Karussell Posts: Darauf musst du achten



Karussell Post der die häufigsten Fehler auf Social Media zeigt

Ganz egal ob du UnternehmerIn, selbstständig oder PolitikerIn bist - es ist wichtig, dass du eine Social Media Präsenz hast! Ob Facebook, Instagram, LinkedIn oder twitter, du brauchst eine Posting Strategie. Dabei ist es bezeichnend, verschiedene Posting Formate zu verwenden, um deiner Community abwechslungsreichen Content zu bieten.


Auf Instagram gibt es ein besonders empfehlsenswertes Format und zwar die Karussell Posts. Diese bestehen nicht nur aus einem Bild, sondern gleich aus bis zu 10 Bildern oder Videos. Was so ein Karussell Post genau ist, warum du ihn unbedingt einsetzen solltest und welche Möglichkeiten dieses Format dir bietet erfährst du in diesem Blogeintrag.



SOCIAL MEDIA ONLINEKURS FÜR DIE POLITIK! >> mehr erfahren!<<



Was ist ein Karussell Post?

Zu Beginn wollen wir dir erklären, was so ein Karussell Post eigentlich ist. Bei einem "Karussell" im klassischen Sinne handelt es sich ja um ein Fahrgeschäft auf dem Jahrmarkt, welches sich im Kreis dreht. So ungefähr ist es auch mit dem Karussell Format auf Instagram.


Du kannst bis zu 10 Slides aneinander reihen und diese dann in deinen Feed, also dein Profil, hochladen. Die Instagram UserInnen wischen dann durch diesen Beitrag, der sich wie ein Karussell "dreht". Sie bekommen von dir eine Art Slideshow, welche sie nacheinander anschauen können. Welche Vorteile sich für dich und deinen Instagram Account ergeben erzählen wir dir jetzt!


Karussell Post mit 4 Tipps für den Social Media Wahlkampf

Chancen und Risiken eines Karussell Posts?

Karussell Posts bürgen einige Chancen für dein Instagram Business gerade in der Politik, aber auch so seine Risiken. Welche das genau sind erfährst du jetzt!

Chancen

Ein Karussell Post bietet einige Vorteile, die du unbedingt nutzen solltest, um deine Instagram Präsenz und deinen Instagram Content zu optimieren.


  • Ein absoluter Vorteil von Karussell-Posts ist, dass sie extrem viel Platz für Erklärungen und Mehrwert bieten. Gerade für komplexere Themen, wie man sie beispielsweise oft im politischen Kontext findet, eigenen sich Karussell-Posts super, denn du kannst ganze 10 Slides nutzen, um den Sachverhalt zu erklären.


  • Eine große Chance die sich durch einen Karussell Post bietet ist, dass deine Follower sich länger mit deinen Beiträgen auseinandersetzen. Dadurch, dass dieses Format mehr Bilder auf einmal hat, brauchen die UserInnen länger um diesen Post durchzugehen. Im Durchschnitt beschäftigen sich Instagram UserInnen 10-15 Sekunden mit einem Posting, auf Instagram. Bei Videos ist die Dauer etwas länger. Die Verweildauer auf deinem Post steigt also. Das beeinflusst den Algorithmus positiv, da dein Beitrag als besonders relevant für andere NutzerInnen eingestuft wird.


  • Dadurch, dass dein Beitrag als besonders relevant eingestuft wird, wird nicht nur die Verweildauer verlängert, sondern auch deine Reichweite steigt an. Denn der Algorithmus spielt deinen Beitrag an mehr NutzerInnen aus, um möglichst vielen Menschen deinen als "relevant" eingestuften Beitrag anzuzeigen.


  • Ein weiterer Vorteil von Karussell-Posts sind die höheren Interaktionsraten. Statistisch gesehen, bekommen Posts, die aus mehr als einem Bild bestehen, nämlich häufiger Likes und Kommentare. Auch das beeinflusst den Algorithmus positiv.


  • Wenn du ein Business Profil hast, dann ist das Karussell Format genau richtig, für bezahlten Werbeanzeigen! Dadurch, dass du in einer sogenannten Karussell-Ads bis zu 10 Slides direkt in einen Beitrag packen kannst, hast du die Möglichkeit, auf jedem Slide beispielweise ein Produkt vorzustellen. Das ist eine super Möglichkeit, um die Interaktionen mit deiner Werbeanzeige zu steigern.


  • Ein weiterer Vorteil ist Storytelling. Durch Karussell Posts kannst du gutes und spannendes Storytelling betreiben. Dadurch das du nicht nur ein Foto oder eine Grafik postest sondern mehrere auf einmal kannst du dein Storytelling ausbauen und ganze Geschichten erzählen. Gerade dadurch, dass du Storytelling bei Karussell Posts gut einsetzen kannst, eignet sich diese Art von Beiträgen gut für Produktvorstellungen, Tipps und Tricks, Infos zu Events, welche du auf den einzelnen Slides ausführen kannst. In der Politik eignen sich Karussell Beiträge auch sehr gut! Zum Beispiel kannst du auf den einzelnen Bildern dein Wahlprogramm vorstellen oder zu verschiedenen Thesen deine Meinung auf jedem Slide darstellen.



Extra: Gratis Social Media Fahrplan für die Politik


Wenn du aktiv an deiner Social Media Strategie arbeiten möchtest, lade dir jetzt unseren kostenlosen 10-seitigen PDF-Fahrplan herunter!



Herausforderungen

Auch die Karussell Posts auf Instagram bürgen ein paar Herausforderungen, die wir dir natürlich nicht verschweigen wollen.


  • Ein erster Nachteil bei den Karussell Beiträgen ist, dass du nicht erkennen kannst, ob sich deine Follower alle Slides angeschaut haben oder nach zwei bis drei abgebrochen haben. Du kannst also nicht ganz genau bestimmen warum dein Post eventuell nicht so gut ankam.


  • Die wahrscheinlich größte Herausforderung der Karussell-Posts ist, sie ohne enormen Zeitaufwand zu erstellen. Je nachdem, ob dein Karussell nur aus Bildern oder aber aus aufwendigen Grafiken besteht, können schnell ein paar Stunden für solch ein Karussell draufgehen. Wir empfehlen dir auf jeden Fall mit Karussell-Vorlagen zu arbeiten, deren Design du einmalig definierst und pro Post nur noch den Text abändern musst.


  • Dazu kommt noch, dass du auch nicht weißt, welches der zehn Bilder die Interaktion deiner Community angeregt hat. Das ist etwas ungünstig, denn wenn du wüsstest welches Slide das Interesse deiner Communtiy besonders geweckt hat, könntest du deine zukünftigen Postings dahingehend optimeren.


  • Bei Karussell Postings ist meistens die größte Gefahr, dass sie nicht interessant und spannend genug gestaltet und aufbereitet sind. Daher empfehlen wir einfach mal anzufangen und so viele verschiedene Dinge wie möglich auszuprobieren, bis du erkennst, was bei deiner Zielgruppe gut funktioniert und was nicht.


Puzzel bei dem ein Teil fehlt, Herausforderung die man lösen kann

Worauf kommt es bei einem Karussell Post an?

Bei Karussell Posts kommt es auf vier zentrale Dinge an, welche wir dir jetzt erläutern werden.


  1. Der erste Schritt für gute Karussell Posts ist das Cover! Das Cover sollte ansprechend sein für die NutzerInnen auf Instagram. Wenn dein Cover sie begeistert, ihre Aufmerksamkeit bekommt und das Thema spannend ist, dann wischen deine Follower auch weiter und wollen mehr lesen und erfahren.

  2. Um auch bei den Karussell Posts eine hohe Interaktion zu haben, ist unser Tipp an dich, dass du bei deinem letzten Slide immer einen call to action (Handlungsaufforderung) einfügst, damit deine Community dazu aufgefordert wird, mit dir zu kommunizieren und sie auf deinem Account aktiv werden. Als call to action könnte auf deinem letzten Slide zum Beispiel "Sende diesen Beitrag jemandem, der das unbedingt lesen sollte" oder "Klicke auf den Link in meiner Bio, um mehr zu deinem Thema zu erfahren!" stehen.

  3. Außerdem solltest du auch beim Karussell Post darauf achten, dass dein Post einen Mehrwert für deine Follower hat. Dadurch schauen sie sich nicht nur den ersten und zweiten Slide an, sondern wischen im Idealfall komplett durch alle Fotos. Beim Mehrwert kommt es sowohl auf das Design als auch auf den Inhalt sowie den Text an. Aber achte darauf, deine Follower nicht zu erschlagen mit zu viel Text und mit einem zu bunten Design. Denn dadurch erreichst du eher das Gegenteil und die NutzerInnen schauen sich deine Beiträge nicht an!

  4. Zu guter letzt, ist es wichtig, dass dein Post den "Flowing Effekt" hat. Er braucht das gewisse Extra um bei deinen Follower gut anzukommen. Dabei kommt es auf die Ausarbeitung deines Posts an. Sowohl die Farben, als auch der Text und die Bilder sollten möglichst fließend übergehen. Somit wird dein Post nach dem Veröffentlichen ein Erfolg sein.


Karussell Post bei dem das Cover lust auf mehr macht

Wie gestaltest du deinen Karussell Post Format?

Jetzt weist du zwar was ein Karussell Bild alles beinhalten sollte und was die Vor- und Nachteile sind, aber wie kannst du deine Beiträge jetzt schön gestallten? Dafür gibt es verschieden Tools. Eines unserer Lieblings-Tools ist Canva. Dort kannst du Bilder, Plakate, Logos, Präsentationen und vieles mehr gestalten. Gerade für Karussells eignet sich diese Tool sehr gut. Dort werden dir viele verschiedene Motive und Beispiele vorgeschlagen, von denen du dich inspirieren lassen kannst.


Klar ist: Aufgrund der vielen Möglichkeiten Karussell-Postings einzusetzen, kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Probiere verschiedene Design Ideen aus, spiele mit den Farben und Bildern und schau was passiert!


Extra: Gratis Social Media Fahrplan für die Politik


Wenn du aktiv an deiner Social Media Strategie arbeiten möchtest, lade dir jetzt unseren kostenlosen 10-seitigen PDF-Fahrplan herunter!



Fazit

Wie du jetzt gesehen hast, bieten Karussell Posts viele Vorteile, welche du unbedingt nutzen solltest, da du nicht nur deine Interaktion auf deinem Account steigerst, sondern auch generell deine Community länger an dich und deine Posts bindest. Deine Follower sollen möglichst viel Zeit auf deinem Instagram Profil verbringen, damit sie mit dir kommunizieren und deine Instagram Community mit dir in den Austausch tritt! Daher empfehlen wir dir: Probier die Karussell Posts unbedingt einmal aus!



SOCIAL MEDIA ONLINEKURS FÜR DIE POLITIK! >> mehr erfahren!<<

<